Montag, 2. April 2012

In 45 Tagen um die Welt

Am 1. Mai gehts los und ich bin jetzt schon voller Vorfreude. Eine Freundin und ich haben uns nämlich in den Kopf gesetzt in der freien Zeit zwischen Gymnasium und Uni einmal um die Welt zu fliegen. 6 Wochen, oder genau 45 Tage wird die ganze Sache dauern, also nicht gerade lange, aber lange genug um einiges zu sehen. New York, San Francisco, Fiji, Canberra, Bankok, Singapur und Bali nämlich. Das sind die Destinationen die wir anfliegen. Die Strecke Bakok-Singapur machen wir jedoch über Land, das dauert dann 2 Wochen.


Koffer, Sonnenbrille und Badeanzug sind mittlerweile eingekauft, ein Paar vernünftige Schuhe und ein Schlafsackinlet fehlen noch. Und viel Jetlag-Resistenz, schliesslich will ich die Reise nicht verschlafen.


Kommentare:

  1. Was für eine wundervolle Idee!! :) So etwas hätte ich auch gerne gemacht, wenn ich das Geld dazu gehabt hätte *.*

    Für mich geht es im Juli erstmal nach Beijing und Japan :) Endlich mal raus aus Europa *g*

    AntwortenLöschen
  2. Wow, das ist ja eine tolle Reise! Ich wünsch Dir viel Spaß und hoffe auf tolle Photos! =)

    AntwortenLöschen
  3. uhi, das klingt aber toll - wenn ihr in San Francisco lecker asiatisch essen gehen wollt empfehle ich Brandy Hos (http://www.brandyhos.com/), das ist Hunan Kitchen oder Umekos (http://www.umekobuffet.com/), das ist Sushi-Buffet.

    habt ihr schon Unterkünfte gebucht? wenn nicht wäre vielleicht couchsurfing (einfach mal googlen) was für euch, meine Schwestern haben das in Kanada und in Australien gemacht und waren sehr begeistert von der Idee. Man sollte bloß drauf achten dass die Leute verifiziert sind und ein paar positive Kommentare haben.

    in den anderen Städten war ich leider auch noch nicht ;-)

    AntwortenLöschen
  4. @Abigail
    Japan, dort wären wir ja auch wahnsinnig gerne hingefahren. Aber eine Woche dort wäre im Endeffekt genau so teuer gewesen wie drei Wochen Südostasien... Da haben wir uns sehr schweren Herzens dagegen entschieden.
    Aber das "endlich mal raus aus Europa" kann ich genau so unterschreiben, ich freue mich sehr darauf ein paar neue Kontinente zu besuchen :)

    @Feindsender
    Natürlich werde ich Bilder schiessen, dafür habe ich mir sogar eine neue Kamera geleistet. Die Fotos der alten Digicam werden nämlich so bescheiden, dass es den Speicherplatz nicht lohnt ;)

    @Kathi
    Ja die Unterkünfte haben wir gebucht, wir schlafen überall in Hostels. Da trifft man mit ein bisschen Glück auch viele nette Leute.
    Vielen Dank für die Essenstipps, von asiatisch kann ich nicht genug kriegen!

    AntwortenLöschen