Montag, 10. September 2012

Faszinierendes aus Regensburg

Während meiner Reise hatte ich ja das Glück in Regensburg nicht nur ein NuSchen sondern gleich vier fünf (Medlan zählt jetzt ja auch) kennen zu lernen. Seither habe ich natürlich immer mal wieder die regensburgerschen Blogs besucht und wurde dabei von Lenmera zu meinen neusten Nähwerken inspiriert:



Fascinator sind wirklich grossartig für Zwischendurch und eine grossartige Möglichkeit Stoff-, Borten- und Organzareste zu verwerten, sowie für einzelne einsame Knöpfe ein Zuhause zu finden. Die äussere Lage besteht bei mir aus Nadelstreifenpolytier bzw. Damast, einer Schicht Bügelvlies, damit sich nicht alles verzieht, und einer Lage Coutil für die Stabilität. Dank einer weiteren Schicht Coutil sieht auch niemand mehr den überschüssigen Stoff von den Abnähern, der ist jetzt im Innern des Kopfputzes gelandet. Der Einfachheit halber sind alle Stoffschichten nur an den Rändern per Zickzack verbunden, zum Annähen von Schrägband fehlten mir Nerven und Geduld... Beim ersten Bild kann man das sogar noch erkennen, da der Nadelstreifenfascinator ohnehin passend zu meinem Steampunkensemble gestaltet wurde, stören die sichtbaren Stiche ohnehin nicht. Die Borte, die den Rand des Damastmodells verschönert, stammt übrigens aus Kuala Lumpur, dort verbrachten eine Freundin und ich einen halben Tag damit Kurzwarengeschäfte zu durchforsten :P
Das Stoffgewurstel obenauf ist Polyorganza, den ich höchstprofessionell mit dem Feuerzeug versäubert habe. Vielleicht kommt noch ein bisschen mehr Putz drauf, aber im Endeffekt ist überbordende Dekoration nicht gerade meine Stärke, wahrscheinlich wird es also so schlicht bleiben, wie es zur Zeit noch ist...

Nephilia, einer weiteren grossartigen Regensburgerin, habe ich die Ehre zu verdanken den
Award zu erhalten, danke vielmals! So macht das Bloggen gleich noch ein bisschen mehr Freude :) *knicks*
Leider leider muss ich jedoch zugeben, dass mir auf die schnelle kein einziger Blog mehr einfällt, der den obigen Award nicht schon erhalten hätte und verzichte deshalb darauf, ihn noch weiter zu reichen. Stattdessen verlinke ich lieber noch mehr Leute aus der Gegend . Besucht doch mal:

und falls jemand durstig wird, so sei ihm die geflickte Trommel zu empfehlen!

Kommentare:

  1. oh, der zweite fascinator ist ja hübsch. den würde ich dir am liebsten klauen <3

    AntwortenLöschen
  2. Antworten
    1. Wer ein Reifrockrechentool programmiert, hat das schliesslich verdient :)

      Löschen
  3. Die beiden Fascinators sind ja herzallerliebst! Vor allem der zweite ♥
    Ich bin übrigens auch aus der schönsten Stadt im deutschsprachigen Raum (:

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Unglaublich, wie viel dunkles Nähvolk aus der Ecke kommt, von so was kann ich hier leider nur träumen ;)
      Auf jeden Fall ein Grund mehr, die hübsche Gegend mal wieder zu besuchen.

      Löschen