Mittwoch, 12. Juni 2013

Zaddeln: besiegt!

Einige verbogene Nähnadeln und geschundene Fingerbeeren später:
Die Zaddeln haben aufgegeben! An der unteren Kante ist das Schrägband jetzt komplett angenäht. Die Rückseite ging dabei etwas schneller als die Vorderseite, lange genug hat es dennoch gedauert...
Nächster Punkt auf meiner Liste: Ösen einschlagen. Ich habe echt keine Lust die Dinger zu sticken, schliesslich ist die ganze Rokokoklamotte nicht authentisch geplant, da darf man sowas ;)


Kommentare:

  1. Juhu! Und nur noch Ösen dran und fertig, das klingt doch super?! Schlägst du wirklich ein? ich benutze die Ösenzange von Pr*m und seitdem mag ich Ösen viel lieber... Die erleichtert die Arbeit sehr und schont die Nachbarn.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Ösen sind jetzt sogar schon drin, fehlen nur noch die Träger und das Schrägband oben :)
      Aber ja doch, ich hantiere gerne mit dem Hammer!

      Löschen